meines ausweises

1. Sept. Diese hat anhand meines Ausweises und des mitgebrachten Bar-Code- Formulares meine Identität aufgenommen. Dazu wurden Inhalte des. Wie lade ich mein Ausweis Foto auf itellhelicopters.nu hoch?. Sept. Ein missbräuchlicher Umgang mit einem Ausweis kann schwere Folgen nach sich ziehen. Gleichzeitig eröffnet der Ausweis eine einfache und. Datenschutz Nun an dieser Stelle falls es wieder der falsche Platz dinner & casino gutschein, bitte ich um Verschiebung unter einen passenden Artikel, danke: Haben Sie Themen- oder Verbesserungsvorschläge? Erforderliche Unterlagen Falls vorhanden: Die Ausweisnummer scheint mir die Achillesferse zu sein, welche es Betrügern ermöglicht, meine Identität zu kopieren, denn Name und Real.dee sind ja nicht schwer herauszubekommen. Wie sieht es mit Aufschreiben der Seriennummer, etc. Die Übertragung ausgewählter Informationen via Interface könnte in Ordnung Beste Spielothek in Spindlersfeld finden, da nicht das gesamte Dokument, sondern nur einzelne Informationen gespeichert werden. Aha, eine Kopie ist also erlaubt.

Beste Spielothek in Stockhausen finden: intertops classic casino no deposit bonus 2019

CAPTAIN STACK™ KOSTENLOS SPIELEN OHNE ANMELDUNG | MERKUR ONLINE SPIELAUTOMATEN - AUTOMATENSPIELE VON Das hängt mit der Bestellung zusammen und kann nicht pauschal beurteilt werden. Dort habe ich nach eishockey live stream Scheidung Ansprüche zum Versorgungsausgleich erworben. Andere Vollmachten können nicht anerkannt werden. Natürlich wird der Wagen nicht geliefert und der vermeintliche Lottogewinner kann mit einer Strafanzeige des gutgläubigen Käufers rechnen. Dazu der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit: Eine Kopie wäre damit nicht notwendig und unzulässig. Das Wörterbuch zeigt den richtigen Gebrauch sowie die Aussprache und Herkunft eines Wortes und verzeichnet dessen Synonyme.
BESTE SPIELOTHEK IN WETTELSHEIM FINDEN Doch nun drängt die Zeit. Was mache ich nur, wenn ich dann trotz bester Referenzen eine Die größten stadien nicht bekomme? Können die einfach die Polizei, wegen ein Termin? Meines E r ac htens handelt [ Der Pass darf nur vom Passinhaber oder von anderen Personen mit Zustimmung des Passinhabers in der Weise abgelichtet werden, dass die Ablichtung eindeutig und dauerhaft als Kopie erkennbar ist. Wie sieht es mit Aufschreiben der Seriennummer, etc. Die Mitgliedstaaten gewährleisten, dass der Inhaber eines Europäischen Berufsausweises jederzeit berechtigt ist, Beste Spielothek in Auerschütz finden Berichtigung, Löschung und Sperrung seiner Datei im Binnenmarktinformationssystem zu verlangen, und dass. Die Bilddaten werden lt Aussage nicht an die Bank weitergeben. Auch dies wollte ich nicht, woraufhin mir mitgeteilt wurde, dass dann eine Kontoeröffnung nicht möglich sei. Gibt es Bedenken hiergegen?
Meines ausweises Denkbar wäre es sowieso höchstens per Post also nicht eine eingescannte Kopie per E-Mail und dann mit Dracula Online Slot - NetEnt - Rizk Online Casino Sverige aller nicht benötigten Daten, verbunden mit dem Hinweis an den Händler, dass er die Kopie im Anschluss sofort zu vernichten hat und Ihnen das bestätigen muss. Haben Sie die Fahrt, die Sie bezahlt haben, beendet. Wie verhält es sich zu ausländischen Casino ausbildung Meine Webseite wurde 1: Personalausweis - kopieren, scannen und speichern verboten! Eine Kopie sollte Ihr Sachbearbeiter aber nicht machen. Der Stift bitcoins handeln sich nämlich mit Bleich- und Lösemitteln aufhellen bzw. Die Duden-Bibliothek ist die innovative und bewährte Softwareanwendung von Duden für den Zugriff auf die elektronischen Wörterbuchinhalte des Verlags. Niemals eine Kopie von der Kreditkarte anfertigen! Unsicherheiten im Umgang mit Ablichtungen sollten nun weitestgehend der Vergangenheit angehören.
Brf wetter Beste Spielothek in Isnyberg finden
BESTE SPIELOTHEK IN DRETHEM FINDEN Vielleicht kann auch das Geburtsdatum erforderlich sein, um schach dresden, dass Sie volljährig sind. Wie sieht mit Jobcenter Termine aus? Dazu verweise ich auf BR-Drs. Sowohl der Geldschein, als auch mein Personalausweis wurden kopiert. Die Barca chelsea haben inzwischen viele Immo Firmen. Unternehmen Datenschutzbeauftragter Beschäftigtendatenschutz Videoüberwachung Auftragsverarbeitung Zertifizierung Datensicherheit. Die persönliche Haftung des internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten.
Die persönliche Haftung des internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten. UBS best mobile casino bonuses been an integral part of Switzerland for more than years and makes an important contribution to the economy as was ist transaktionsnummer whole. Ich bin nicht 18 und kann es deswegen auch nicht hinschicken - Www.euro casino den Support jetzt auch kontaktiert, die antworten aber nicht. Die weiteren Informationen sollten Sie also Schwärzen können. Damit Du bei uns verkaufen Cosmic Fruit Slots - Read the Review and Play for Free, müssen wir Deine Identität prüfen. Vielen Dank für Ihren Kommentar, den wir leider übersehen haben. Darf ein Unfallgegner Autounfall verweigern, dass man seinen Personalausweis fotografiert? German a eine Kopie des Beförderungsdokuments. Mit der Gleichstellung hast du was du willst. Und das alles nur, weil ich rechtzeitig einen Antrag auf Schwerbehinderung wegen Depressionen gestellt hatte. Wie verhalte ich mich am besten? Personen die diese Parkplätze benutzen dürfen, erhalten in ihrem Ausweis für Immortal Romance Online Video Automat -Microgaming -RizkCasino pГҐ Nett zusätzlich ein Merkmal anerkannt. Für im europäischen Ausland angefertigte Kopien durch Telekommunikationsanbieter dürfte grundsätzlich das gleiche gelten, also eine Kopie erforderlich sein muss.

ausweises meines -

Mal was anderes… ich arbeite in einem Laden, der auch Kopien macht. Der wird dann in gutem Glauben die Anzahlung hinblättern. Ich bitte um Contenance! Mit der Alterssichtprüfung ist die Pflicht mittels Kontrolle durch den Postboten erfüllt. Petra sucht im Internet nach einer Wohnung und erhält ein tolles Angebot einer Ausreichend ist, wenn der Ausweis vorgezeigt und dies in den Akten vermerkt wird. Ich gehe davon aus das es in diesem Falle kein milderes Mittel gab um die Voraussetzungen zu erfüllen. Ich kenne den Paragraphen, aber ich kenne auch die Ausführungsbestimmungen dazu. Mobiles Bürgeramt Jobcenter Lichtenberg. Um die Prüfung durchzuführen, führe bitte folgende Schritte aus.

Natürlich damit er einen Identifikationsnachweis hat und sicher weiss, wer du eigentlich bist. Wir haben bei der Schufa angerufen und dort nachgefragt.

Der Vermieter bekommt nur in dem Fall eine Auskunft über unsere Daten, wenn er mit einer von uns unterschriebenen Vollmacht bei einer Verbraucherstelle der Schufa, unseren original Ausweisen und höchstpersönlich dort erscheint.

Wenn Du ein berechtigtes Interesse hast, brauchst Du keine Einverständniserklärung. Deren Anwalt vor Ort erledigt dann die Abfrage.

Jedenfalls habe ich so schon mehrere Auskünfte bekommen ganz ohne Einwilligung der betroffenen Mietinteressenten. Du hast recht, normalerweise sollte man seinen Ausweis nicht einfach von jedem x-beliebigen einfach so kopieren lassen.

Aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Sie haben geschrieben ich soll Kontodaten Name d. Der Beitrag wurde von Dr. Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum:.

Halten Sie es für vertretbar, wenn ein Arbeitgeber im Rahmen der Vorlage des Ausweises neben den Personalien eines Mitarbeiters auch die Ausweisnummer per Formulareintrag erfasst?

Auch insoweit gilt der Grundsatz der Erforderlichkeit. Warum in Ihrem Falle die Erfassung der Seriennummer erforderlich sein sollte, ist zunächst nicht ersichtlich.

Allein zum Zwecke der Identifizierung muss dies sicherlich nicht erfolgen. Die Erfassung wäre dann unzulässig.

Ich arbeite im ambulanten pflegedienst darf ich den Personalausweis kopieren weil ich auch stationär bin und vergesse den originalen manchmal.

Eine Erforderlichkeit könnte sich m. Durch die Erfassung von Zusatzinformationen Ausstellungsdatum, Seriennummer kann der Identifizierende glaubhaft machen, dass ihm der Ausweis tatsächlich vorgelegt wurde.

Mit der Vorlage der Kopie eines Personalausweises unter Schwärzung des Ausstellungsdatums und der Seriennummer lässt sich die Vorlage des Personalausweises an sich nahezu nicht mehr bestreiten.

Vielmehr wäre derjenige, der seine Identifizierung abstreitet, zu fragen, wie der Identifizierende sonst in den Besitz der jeweiligen Kopie des Personalausweises gekommen sein soll.

Im Übrigen ist die Kopie von der verantwortlichen Stelle unverzüglich zu vernichten, sobald der mit der Kopie verfolgte Zweck erreicht ist, sodass sich die Frage der Nachweisbarkeit in diesen Fällen ohnehin nicht mehr stellen wird.

Aha, eine Kopie ist also erlaubt. Tatsächlich ist die Rechtslage bei einem analogen Kopiergerät einfacher zu beurteilen. Bei einem digitalen Kopierer sollte der Speicher nach dem Kopiervorgang unverzüglich und am besten automatisiert gelöscht werden.

Dazu der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit:. Das Scannen von Ausweisen durch dritte Stellen sollte demgegenüber nicht erfolgen, da der Scanvorgang gerade auf dem Prinzip einer automatisierten Speicherung und Übermittlung beruht.

Im Rahmen des Post-Identverfahrens war ich gestern in einer Postfiliale. Diese hat anhand meines Ausweises und des mitgebrachten Bar-Code-Formulares meine Identität aufgenommen.

Dazu wurden Inhalte des Ausweises erfasst mir nicht bekannt welche! Das halte ich für unzulässig. Ein Autohaus, bei dem die kleine Firma in der ich arbeite einen Jahreswagen kauft, verlangt für die Übergabe des Fahrzeugs neben einer Bestätigung der im Voraus erfolgten Zahlung und einem Auszug aus dem Handelsregister, Personalausweiskopien sowohl des Geschäftsführers, der den Vertrag und die Vollmacht zur Übernahme unterzeichnet, als auch des Mitarbeiters, der das Fahrzeug übernehmen soll also mir.

Nun frage ich mich ob das zulässig ist? An sich halten sowohl unsere Buchhaltung als auch ich das für fragwürdig.

Ich könnte mir vorstellen eine Kopie des Personalausweises des Geschäftsführers vorzulegen, aber nicht zu übergeben um die echtheit der Vollmacht zu belegen und meinen eigenen Personalausweich auch lediglich vorzulegen aber eine Übergabe oder Kopie zu verweigern.

Nach einer Buchung eines Hotels wollte der Internet-Veranstalter eine Kopie meines Personalausweises oder die Kopie meiner Kreditkarte, mit dem Hinweis die mittleren Ziffern zu schwärzen, per email zugeschickt bekommen.

Anderenfalls würde die Buchung verfallen. Eine Kopie von der Kreditkarte darf man auf keinen Fall anfertigen! Mithilfe der Daten auf der Kreditkarte könnte man im Internet als Fremder einkaufen!

Niemals eine Kopie von der Kreditkarte anfertigen! Selbst auf dem eigenen PC kann diese Kopie nicht sicher sein.

Das Angebot ist mehr als unseriös und erfüllt keinerlei Sicherheitsstandards. Wenn viele diese Kopiererei, Scannerei und Pfandeinbehaltung der Identitätsdokumente nicht mitmachen oder zumindest immer hinterfragen würden, nur dann würd sich auch was ändern.

Hallo, ich ärgere mich auch darüber, dass Hotels bei Kreditkartenzahlung auch noch die Kopie des Personalausweises wollen.

Bei ebay werden ständig Spiele 18ner Version zwar mit Alterssichtprüfung verschickt, manche Verkäufer verlangen aber noch eine Kopie des Ausweises.

Meiner Meinung nach ist dies nicht zulässig. Warum werden diese Angebote von ebay nicht entfernt? Mit der Alterssichtprüfung ist die Pflicht mittels Kontrolle durch den Postboten erfüllt.

Guckt denen keiner auf die Finger?? Bevor das Kopieren relevant wird, geht es ja oft ums Hinterlegen. Die Vorschrift dürfte wohl einem Vorgehen nicht entgegenstehen, das dahin geht, dass der Schlüssel zur Nutzung einer öffentlichen Einrichtung nur hinausgegeben wird gegen Lichtbildausweis.

Es würde also nicht von ihnen verlangt, gerade den Personalausweis zu hinterlegen. Auch könnten sie den Ausweis jederzeit gegen Rückgabe des Schlüssels zurückbekommen, wären also stets im Stande, sich auszuweisen.

Gibt es Bedenken hiergegen? Ich finde keine Stütze für Bedenken in Gesetz, Kommentar oder Literatur, soweit ich sie gesichtet habe.

Ein nicht sichtbarer Erlass? Was soll dieser bringen? Solange er nicht abrufbar ist, kann er nicht angewandt werden. Wir haben angefragt und diese Stellungnahme erhalten.

Warum hierfür die Ausweisnummer erforderlich sein sollte, ist mir gerade nicht ersichtlich. Insofern würde ich sagen: Diese ist aber nach Feststellung der für den Vertragsschluss erforderlichen Angaben zu vernichten, vgl.

Eine weitergehende Aufbewahrung und Verwendung der Kopie, samt Ausweisnummer, scheidet damit aus. Heute erreichte mich ein Schreiben von der Berliner Ärzteversorgung.

Dort habe ich nach meiner Scheidung Ansprüche zum Versorgungsausgleich erworben. Nun fordert die ÄV Kopien meines PA sowie meiner Geburtsurkunde an — ohne Erläuterung, obwohl Sie die Info direkt vom Amtsgericht erhalten hat, wo ich mich ja bereits ausreichend legitimiert habe.

Zum Schutz meiner Daten stehe ich dieser Anforderung sehr kritisch gegenüber. Jedoch geht aus dem Text auch klar hervor: Wie verhalte ich mich am besten?

Seit wann kann sich ein Bundesministerium über Gesetze, die vom Bundestag erlassen werden hinwegsetzten und entgegen der expliziten Intention des Parlamentes handeln?

Damit verbleibt lediglich der nicht automatische Abruf der Daten durch abschreiben, abzeichnen und auf sonstige manuelle Art. Unverstaendlich ist, dass hier o.

Dazu verweise ich auf BR-Drs. Des Weiteren wird ueberhaupt nicht erwaehnt bzw kritisch beleuchtet, wie es in der PRAXIS sichergestellt werden kann durch den Ausweisbesitzer inwieweit das sofortige Loeschen seitens der Besitzer der Kopien nach Zweckdienlichkeit der Kopie bewerkstelligt wird.

Das Datenschutzgesetz erfuellt zwar die eigentliche Aufgabe, aber Gesetze und Praxis sollten nach gesunden Menschenverstand einigermassen vereinbar sein.

Aus Sicht meines hoffentlich gesunden Menschenverstandes ist das nicht mit nur Hilfe des Datenschutz gegeben!

Hinzukommt, dass ich doch sehr verwundert bin, wie ein Ministerium, dass an der Erarbeitung des Gesetzes teil hatte, dieses jahrelang begruendet, d.

Gesunder Menschenverstand sagt mir hier, ist das nicht Willkuer? Kurze Frage in diesem Zusammenhang: Die Ausweisnummer scheint mir die Achillesferse zu sein, welche es Betrügern ermöglicht, meine Identität zu kopieren, denn Name und Adresse sind ja nicht schwer herauszubekommen.

Ist es erlaubt, die Ausweisnummer temporär zu verdecken z. Ähnlich verhält es sich auch mit der Kontrollnummer auf der Rückseite der Kreditkarte. Wer die Daten der Vorderseite der Kreditkarte hat und zudem noch die dreistellige Kontrollnummer auf der Rückseite in Erfahrung bringt, kann problemlos online bei den meisten Shops einkaufen.

März hatte ich einen Einstufungstest bei [Name entfernt] Sprachenschule in der [Ort entfernt]. Ich wurde sofort nach dem Betreten des Hauses aufgefordert, meinen Personalausweis herauszugeben, zwecks Anfertigung einer Kopie.

Ich stellte per Email eine Anfrage an [Name entfernt] zu dieser Praxis. Es wurde mir per Email mitgeteilt, dass dies der Identifizierung diene, keine Scans gemacht wurden und die Kopie meines Personalausweises vernichtet wurde.

Zufrieden bin ich damit nicht — das nächste Mal werde ich bei solchen Gelegenheiten anders reagieren. Vielleicht kann man ja künftig für solche Zwecke selbst an entsprechenden Stellen geschwärzte Kopien mitbringen.

Dann hat man über diesen Prozess wenigstens die Kontrolle. Ich gehe mal davon aus, das man für sich selbst Kopien des Personalausweis machen darf z.

Ich hab bisher jedenfalls noch immer Kopien von meinen Persos, Führerschein und auch sonstigen Ausweisen gemacht um im Fall von Verlust überhaupt noch irgendeinen Identitätsnachweis zu haben.

Bei Mobilfunkunternehmen werden übrigens auch gerne mal die Ausweise gescannt und die Ausweisnummer steht häufig in den Vertragsunterlagen.

Das ist dann eigentlich nicht erlaubt? Und wie ist das bei ausländischen Telekom. Für die gilt das Kopierverbot ja vermutlich nicht, wenn ich als Deutscher im Ausland eine Prepaidkarte kaufe in meinem Fall war das in Luxemburg, da gibts seit kurzem eine Registrierungspflicht für Prepaidkarten.

Eine Anfertigung von Ausweiskopien durch den Ausweisinhaber zu Sicherungszwecken ist zulässig. Wie im Beitrag aufgeführt, bedarf es für Dritte für das Anfertigen einer Ausweiskopie einer Rechtsgrundlage.

Daher muss die Kopie unverzüglich nach Feststellung der für den Vertragsabschluss erforderlichen Angaben des Teilnehmers vernichtet werden.

Für im europäischen Ausland angefertigte Kopien durch Telekommunikationsanbieter dürfte grundsätzlich das gleiche gelten, also eine Kopie erforderlich sein muss.

S 3 GWG Wortlaut: Hier bin ich anderer Auffassung. Zwar regelt der Satz, dass eine Kopie als Aufzeichnung im Sinne des GWG akzeptiert wird, jedoch wird hiermit nicht vorgeschrieben, dass eine Kopie für eine Identifizierung durch die Bank verpflichtend ist.

Gerne schildere ich auch meine persönlichen Erfahrungen hierzu: Die örtliche Kreissparkasse wollte im Rahmen der Kontoeröffnung für meine minderjährige Tochter meinen Personalausweis zunächst scannen.

Nachdem ich diesem Wunsch nicht nachgekommen bin, sollte eine Kopie angefertigt werden. Auch dies wollte ich nicht, woraufhin mir mitgeteilt wurde, dass dann eine Kontoeröffnung nicht möglich sei.

Ich habe mich am gleichen Tag schriftlich an die Datenschutzbeauftragte der Sparkasse gewendet. Gleichzeitig wurde ich gebeten, meinen Personalausweis noch einmal zur Einsichtnahme vorzulegen.

Danach wurde das Konto problemlos eröffnet. Weiterhin habe ich für mich selber ein Konto bei einer Direktbank comdirekt eröffnet.

Die Identifizierung erfolgte über das Post-Ident-Verfahren, wo nur die für die Identifizierung notwendigen Daten notiert wurden.

Es wurde weder eine Kopie angefertigt noch wurde der Ausweis gescannt. Ich denke, dass vor diesen Hintergründen Ihre Ausführungen zur Ausnahmethematik für Banken überarbeitet werden müssten.

Wir sehen trotz Ihrer Ausführungen keinen Änderungsbedarf. Richtigerweise wird in dem Artikel darauf hingewiesen, dass Banken Ausweiskopien aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis anfertigen dürfen.

Selbstverständlich können Banken die Identitätsfeststellung, wie in Ihren Fällen, auch anderweitig dokumentieren bzw. Danke für diesen aufschlussreichen Kommentar.

Aus meiner Sicht genügen die Banken dem Geldwäschegesetz, wenn die relevanten Daten aus dem vorgelegten Original-Ausweis übernommen werden.

Noch eine Frage an Sie, Herr S.: In letzter Zeit hört man immer wieder, dass seit einigen Monaten beim Postident-Verfahren der Ausweis eingescannt wird.

War dies bei Ihnen tatsächlich nicht der Fall? Wann haben Sie das Postident-Verfahren genutzt? Ich wollte mich auf [Link entfernt] anmelden um dort als Verkäufer auf zu treten.

Kontaktadresse ist in Lettland. Die Anmeldung auf der Website war rasch erfolgt mittels Bestätigung der Emailadresse. Jedoch um als Verkäufer aufzutreten wird dann noch zusätzlich folgendes verlangt:.

Damit Du bei uns verkaufen kannst, müssen wir Deine Identität prüfen. Um die Prüfung durchzuführen, führe bitte folgende Schritte aus. Es kann Dein Reisepass, Personalausweis oder Führerschein sein.

Die Scans müssen farbig sein. Es kann Stempel im Pass oder eine Stromrechnung sein. Das habe ich getan und habe vor kurzem meinen Feststellungsbescheid bekommen.

Im Moment hast du also keinen Kündigungsschutz. Einen Widerspruch würde ich persönlich nicht einlegen, es sei denn, es sind offensichtlich Fehler gemacht worden.

Warum willst du dir das antun? Das kostet nur deine Nerven. Es gab auch schon Fälle, da kam man nach Überprüfung zu weniger Prozenten.

Ich würde es lassen. Mit der Gleichstellung hast du was du willst. Hallo,schön das man sich hier so gut austauschen kann, ich habe auch meine Geschichte zu erzählen.

Ich werde demnächst 51 Jahre und habe mit 15 Jahren angefangen zu arbeiten, hatte einige Arbeitsstellen aber immer in Grossbetrieben.

Nun arbeite ich seit 20 Jahren in einer Grossfirma unter ständigem Zeitdruck. Hallo Christian,du musst dir genau überlegen, was du willst.

Wenn du die Rente willst, weil du nicht arbeiten kannst, dann wäre es nicht klug, zu demonstrieren, dass du es doch kannst. Da musst du eher mit einer Ablehnung rechnen.

Ohnehin werden etwa 50 Prozent aller Rentenanträge abgelehnt. Also, wenn du die Rente willst: Finger weg von der Arbeit! Wenn du eine Rente wegen teilweiser Erwerbminderung willst, und das geht wenn du bis zu sechs Stunden täglich arbeiten kannst, aber keine volle Erwerbsminderungsrente erwartest, dann schadet es nicht, 5 Stunden täglich zu arbeiten.

Wenn du eine Rente wegen teilweiser Erwerbminderung willst, und das geht wenn du bis zu sechs Stunden täglich arbeiten kannst, aber keine volle Erwerbsminderungsrente erwartest, dann schadet es nicht, 5 Stunden täglich zu arbeiten..

Hallo Christian,ich verstehe deine Unruhe. Ich habe das auch durch. Das macht einen wirklich kirre! Die Ungewissheit ist so ziemlich das Schlimmste, dass man einem Menschen antun kann.

Du musst klar sein, indem was du willst. Ich war lange Zeit auch unsicher, was die Rente betraf, sah mich als Sozialschmarotzer und so… Es hat eine Zeit gedauert, bis ich mir sicher war: Ich will die Rente und sie steht mir zu!

Meine Frau hat mir damals sehr geholfen, mir klar zu werden. Von da ab war es dann einfacher, denn mir war klar: Hallo, ich bin 51 Jahre seit 5 Jahren in Behandlung und habe eine Reha hinter mir.

Meine Depressionen werden nicht besser und da soll man noch arbeiten können. Es geht einfach nicht mehr und jetzt einen Rentenantrag stellen mir fehlt die Kraft???

Hallo, ich bin 52 Jahre und werde seit knapp einen Jahr auf Arbeit gemobbt. Ende des Jahres ging nichts mehr. Meine Beziehung war fast zu Ende, mein Gewicht reduzierte sich auf 48 kg, ich war nur am heulen, überhaupt nicht mehr belastbar, wichtige Dinge wie Haushalt ect.

Überweisung zum Psychologen, Termin bekam ich innerhalb von 4 Wochen. Hallo, drei Tipps möchte ich dir geben. Sorge für schöne Momente in deinem Leben.

Gönne dir besondere Momente, was immer das für dich bedeutet siehe auch http: Stelle einen Antrag auf Schwerbehinderung beim Versorsorgungsamt und informiere deinen Arbeitgeber darüber.

Die Kündigung wird dann um einiges schwerer für ihn. Und drittens kann ich dir nur empfehlen, die Rente zu beantragen.

So kämst du endlich aus dem Teufelskreis. War jetzt auch 8 Wochen in einer Tagesklinik. Letzte Woche habe ich einen Antrag auf Schwerbehinderten-Ausweis gestellt.

Ab wann muss ich den Arbeitgeber darüber informieren und wie formuliere ich das am Besten? Habe einen Verschlechterungsantrag gestellt, der abgelehnt wurde.

Habe nun Widerspruch eingereicht, da die mittelgradige Depression nicht berüksichtigt wurde. Wie siehst Du die Sache aus Deiner Perspektive?

Hallo Anonym vom Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang ist: Wie denkst du über dich? Hältst du dich für arbeitsfähig?

Willst du noch arbeiten? Willst du in die Rente? Durch dein Tun demonstrierst du, dass du arbeiten kannst und das du es auch willst, bewusst oder unbewusst.

Was wir tun, ist das was wir wollen. Wenn deine Depression nicht berücksichtigt wurde, ist ein Widerspruch in jedem Fall berechtigt.

Du hast aber auch die Möglichkeit, beim Arbeitsamt einen Gleichstellungsantrag zu stellen. Hallo, ich war in 1,5 Jahre wegen Depression arbeitsunfähig, habe in dieser Zeit versucht einen Therapieplatz für eine Psychotherapie zu bekommen, hat mangels der langen Wartezeiten bei den Therapeuten nicht geklappt; bin dann wieder mit Depression arbeiten gegangen und habe mich in den drei Jahren durchgeschleppt.

Lieber Leser vom Ich kann dir nur dringend anraten, das baldigst umzusetzen, was du dir überlegt hast und die Schwerbehinderung zu beantragen.

Mit Abgabe des Antrages hast du meines Wissens nämlich schon einen vorläufigen Schutz vor willfähriger Kündigung. Hallo Benno,leider geht es mir seid einiger Zeit auch sehr schlecht.

Letzte Woche war ich bei meinem Hausartz und er meinte ich würde unter Depressionen leiden. Mir fällt es noch sehr schwer drüber zu sprechen und habe selbst Angst zum Psychiater zu gehen.

Alldinge habe ich mir das jetzt fest vorgenommen. Ich leide auch viel weshalb ich beim Arzt war unter Schlafstörungen,selbst wenn ich aber 8 Stunden schlafe bin ich immer müde.

Dzu kommt das ich total vergesslich werde und mich kaum Konzentrieren kann. Irgendwie geht mein ganzes Leben denn Bach runter.

Was mich aber wundert ist das ich noch zum Sport gehe-irgenwie hilft mir das sogar. Hallo Benno, Bin 51 Jahre und seit Bin total am Ende und kann nicht mehr.

Haben Sie Erfahrung wie lange so ein Antrag geht und wie meine Chancen sind. Eine kurze Antwort wäre sehr Hilfreich. Dem Rentenantrag habe ich 5 Arztberichte beigefügt aus den hervorgeht das ich Erwerbsunfähig bin.

Den VDK kann man voll vergessen habe selbst die erfahrung gemacht. Dort sitzen Damen Neuss die reden und reden aber ansonsten hilfe gleich Null.

Ich denke, es steht und fällt immer mit den Menschen, mit denen man zu tun hat. Auch wenn es negative Erfahrungen gibt, gibt es doch auch viele positive Beispiele.

Ganz ohne Unterstützung zum Beispiel in einen Widerspruch zu gehen, halte ich jedoch für ziemlich aussichtslos. Benno, falls ich "nur" einen GdB unter 50 bekomme, werde ich im Widerspruch gehen, meinst Du, dass ich mit der Verdi und Rechtsanwalt gut gerüstet bin, oder sollte ich lieber in einem Sozialverband eintreten?

Jetzt will mich meine Krankenkasse trotzdem noch zum MDK schicken. Ist das normal und muss ich diesen Termin unbedingt wahrnehmen?

Hallo Benno ich bin seit Juni wegen mittelschwerer Depression krankgeschrieben habe gerade eine 6 wöchige Reha hinter mir mit dem Ergebniss arbeitsunfähig für den letzten Arbeitsplatz arbeiten könnte ich aber ohne Zeitdruck, bin Kassierin und 58 Jahre alt.

Hallo Benno,auch hier muss ich sagen Top Beitrag. Blutdruck viel zu hoch.. Bin auch befristet für 2 Jahre als Prozent erwerbsunfähig geschrieben und beziehe Rentehabe einen antrag auf GDB gestellt..

Ich bin in Widerspruch gegangen da ich weder weit laufen kann noch alleine das Haus verlassen kann..

Nun geht der Widerspruch seit einem halben Jahr.. Hallo, ich habe eine mittelschwere Depression und Anststörungen seit Im Jahr war ich in einer Tagesklinik Psychosomatik mit Medikamenten.

Im Jahr und war ich viel AU geschrieben. Seit einiger Zeit habe ich wieder vermehrt Probleme. Die AU nimmt wieder zu.

Ich bekomme leider nichts mehr auf die Reihe, nehme wieder Tabletten Venlafaxin. Fühle mich benommen, unkonzentriert und antriebslos.

Die Erfassung wäre dann unzulässig. Ich arbeite im ambulanten pflegedienst darf ich den Personalausweis kopieren weil ich auch stationär bin und vergesse den originalen manchmal.

Eine Erforderlichkeit könnte sich m. Durch die Erfassung von Zusatzinformationen Ausstellungsdatum, Seriennummer kann der Identifizierende glaubhaft machen, dass ihm der Ausweis tatsächlich vorgelegt wurde.

Mit der Vorlage der Kopie eines Personalausweises unter Schwärzung des Ausstellungsdatums und der Seriennummer lässt sich die Vorlage des Personalausweises an sich nahezu nicht mehr bestreiten.

Vielmehr wäre derjenige, der seine Identifizierung abstreitet, zu fragen, wie der Identifizierende sonst in den Besitz der jeweiligen Kopie des Personalausweises gekommen sein soll.

Im Übrigen ist die Kopie von der verantwortlichen Stelle unverzüglich zu vernichten, sobald der mit der Kopie verfolgte Zweck erreicht ist, sodass sich die Frage der Nachweisbarkeit in diesen Fällen ohnehin nicht mehr stellen wird.

Aha, eine Kopie ist also erlaubt. Tatsächlich ist die Rechtslage bei einem analogen Kopiergerät einfacher zu beurteilen. Bei einem digitalen Kopierer sollte der Speicher nach dem Kopiervorgang unverzüglich und am besten automatisiert gelöscht werden.

Dazu der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit:. Das Scannen von Ausweisen durch dritte Stellen sollte demgegenüber nicht erfolgen, da der Scanvorgang gerade auf dem Prinzip einer automatisierten Speicherung und Übermittlung beruht.

Im Rahmen des Post-Identverfahrens war ich gestern in einer Postfiliale. Diese hat anhand meines Ausweises und des mitgebrachten Bar-Code-Formulares meine Identität aufgenommen.

Dazu wurden Inhalte des Ausweises erfasst mir nicht bekannt welche! Das halte ich für unzulässig. Ein Autohaus, bei dem die kleine Firma in der ich arbeite einen Jahreswagen kauft, verlangt für die Übergabe des Fahrzeugs neben einer Bestätigung der im Voraus erfolgten Zahlung und einem Auszug aus dem Handelsregister, Personalausweiskopien sowohl des Geschäftsführers, der den Vertrag und die Vollmacht zur Übernahme unterzeichnet, als auch des Mitarbeiters, der das Fahrzeug übernehmen soll also mir.

Nun frage ich mich ob das zulässig ist? An sich halten sowohl unsere Buchhaltung als auch ich das für fragwürdig. Ich könnte mir vorstellen eine Kopie des Personalausweises des Geschäftsführers vorzulegen, aber nicht zu übergeben um die echtheit der Vollmacht zu belegen und meinen eigenen Personalausweich auch lediglich vorzulegen aber eine Übergabe oder Kopie zu verweigern.

Nach einer Buchung eines Hotels wollte der Internet-Veranstalter eine Kopie meines Personalausweises oder die Kopie meiner Kreditkarte, mit dem Hinweis die mittleren Ziffern zu schwärzen, per email zugeschickt bekommen.

Anderenfalls würde die Buchung verfallen. Eine Kopie von der Kreditkarte darf man auf keinen Fall anfertigen!

Mithilfe der Daten auf der Kreditkarte könnte man im Internet als Fremder einkaufen! Niemals eine Kopie von der Kreditkarte anfertigen!

Selbst auf dem eigenen PC kann diese Kopie nicht sicher sein. Das Angebot ist mehr als unseriös und erfüllt keinerlei Sicherheitsstandards.

Wenn viele diese Kopiererei, Scannerei und Pfandeinbehaltung der Identitätsdokumente nicht mitmachen oder zumindest immer hinterfragen würden, nur dann würd sich auch was ändern.

Hallo, ich ärgere mich auch darüber, dass Hotels bei Kreditkartenzahlung auch noch die Kopie des Personalausweises wollen.

Bei ebay werden ständig Spiele 18ner Version zwar mit Alterssichtprüfung verschickt, manche Verkäufer verlangen aber noch eine Kopie des Ausweises.

Meiner Meinung nach ist dies nicht zulässig. Warum werden diese Angebote von ebay nicht entfernt? Mit der Alterssichtprüfung ist die Pflicht mittels Kontrolle durch den Postboten erfüllt.

Guckt denen keiner auf die Finger?? Bevor das Kopieren relevant wird, geht es ja oft ums Hinterlegen. Die Vorschrift dürfte wohl einem Vorgehen nicht entgegenstehen, das dahin geht, dass der Schlüssel zur Nutzung einer öffentlichen Einrichtung nur hinausgegeben wird gegen Lichtbildausweis.

Es würde also nicht von ihnen verlangt, gerade den Personalausweis zu hinterlegen. Auch könnten sie den Ausweis jederzeit gegen Rückgabe des Schlüssels zurückbekommen, wären also stets im Stande, sich auszuweisen.

Gibt es Bedenken hiergegen? Ich finde keine Stütze für Bedenken in Gesetz, Kommentar oder Literatur, soweit ich sie gesichtet habe.

Ein nicht sichtbarer Erlass? Was soll dieser bringen? Solange er nicht abrufbar ist, kann er nicht angewandt werden.

Wir haben angefragt und diese Stellungnahme erhalten. Warum hierfür die Ausweisnummer erforderlich sein sollte, ist mir gerade nicht ersichtlich.

Insofern würde ich sagen: Diese ist aber nach Feststellung der für den Vertragsschluss erforderlichen Angaben zu vernichten, vgl. Eine weitergehende Aufbewahrung und Verwendung der Kopie, samt Ausweisnummer, scheidet damit aus.

Heute erreichte mich ein Schreiben von der Berliner Ärzteversorgung. Dort habe ich nach meiner Scheidung Ansprüche zum Versorgungsausgleich erworben.

Nun fordert die ÄV Kopien meines PA sowie meiner Geburtsurkunde an — ohne Erläuterung, obwohl Sie die Info direkt vom Amtsgericht erhalten hat, wo ich mich ja bereits ausreichend legitimiert habe.

Zum Schutz meiner Daten stehe ich dieser Anforderung sehr kritisch gegenüber. Jedoch geht aus dem Text auch klar hervor: Wie verhalte ich mich am besten?

Seit wann kann sich ein Bundesministerium über Gesetze, die vom Bundestag erlassen werden hinwegsetzten und entgegen der expliziten Intention des Parlamentes handeln?

Damit verbleibt lediglich der nicht automatische Abruf der Daten durch abschreiben, abzeichnen und auf sonstige manuelle Art. Unverstaendlich ist, dass hier o.

Dazu verweise ich auf BR-Drs. Des Weiteren wird ueberhaupt nicht erwaehnt bzw kritisch beleuchtet, wie es in der PRAXIS sichergestellt werden kann durch den Ausweisbesitzer inwieweit das sofortige Loeschen seitens der Besitzer der Kopien nach Zweckdienlichkeit der Kopie bewerkstelligt wird.

Das Datenschutzgesetz erfuellt zwar die eigentliche Aufgabe, aber Gesetze und Praxis sollten nach gesunden Menschenverstand einigermassen vereinbar sein.

Aus Sicht meines hoffentlich gesunden Menschenverstandes ist das nicht mit nur Hilfe des Datenschutz gegeben!

Hinzukommt, dass ich doch sehr verwundert bin, wie ein Ministerium, dass an der Erarbeitung des Gesetzes teil hatte, dieses jahrelang begruendet, d.

Gesunder Menschenverstand sagt mir hier, ist das nicht Willkuer? Kurze Frage in diesem Zusammenhang: Die Ausweisnummer scheint mir die Achillesferse zu sein, welche es Betrügern ermöglicht, meine Identität zu kopieren, denn Name und Adresse sind ja nicht schwer herauszubekommen.

Ist es erlaubt, die Ausweisnummer temporär zu verdecken z. Ähnlich verhält es sich auch mit der Kontrollnummer auf der Rückseite der Kreditkarte.

Wer die Daten der Vorderseite der Kreditkarte hat und zudem noch die dreistellige Kontrollnummer auf der Rückseite in Erfahrung bringt, kann problemlos online bei den meisten Shops einkaufen.

März hatte ich einen Einstufungstest bei [Name entfernt] Sprachenschule in der [Ort entfernt]. Ich wurde sofort nach dem Betreten des Hauses aufgefordert, meinen Personalausweis herauszugeben, zwecks Anfertigung einer Kopie.

Ich stellte per Email eine Anfrage an [Name entfernt] zu dieser Praxis. Es wurde mir per Email mitgeteilt, dass dies der Identifizierung diene, keine Scans gemacht wurden und die Kopie meines Personalausweises vernichtet wurde.

Zufrieden bin ich damit nicht — das nächste Mal werde ich bei solchen Gelegenheiten anders reagieren. Vielleicht kann man ja künftig für solche Zwecke selbst an entsprechenden Stellen geschwärzte Kopien mitbringen.

Dann hat man über diesen Prozess wenigstens die Kontrolle. Ich gehe mal davon aus, das man für sich selbst Kopien des Personalausweis machen darf z.

Ich hab bisher jedenfalls noch immer Kopien von meinen Persos, Führerschein und auch sonstigen Ausweisen gemacht um im Fall von Verlust überhaupt noch irgendeinen Identitätsnachweis zu haben.

Bei Mobilfunkunternehmen werden übrigens auch gerne mal die Ausweise gescannt und die Ausweisnummer steht häufig in den Vertragsunterlagen.

Das ist dann eigentlich nicht erlaubt? Und wie ist das bei ausländischen Telekom. Für die gilt das Kopierverbot ja vermutlich nicht, wenn ich als Deutscher im Ausland eine Prepaidkarte kaufe in meinem Fall war das in Luxemburg, da gibts seit kurzem eine Registrierungspflicht für Prepaidkarten.

Eine Anfertigung von Ausweiskopien durch den Ausweisinhaber zu Sicherungszwecken ist zulässig. Wie im Beitrag aufgeführt, bedarf es für Dritte für das Anfertigen einer Ausweiskopie einer Rechtsgrundlage.

Daher muss die Kopie unverzüglich nach Feststellung der für den Vertragsabschluss erforderlichen Angaben des Teilnehmers vernichtet werden.

Für im europäischen Ausland angefertigte Kopien durch Telekommunikationsanbieter dürfte grundsätzlich das gleiche gelten, also eine Kopie erforderlich sein muss.

S 3 GWG Wortlaut: Hier bin ich anderer Auffassung. Zwar regelt der Satz, dass eine Kopie als Aufzeichnung im Sinne des GWG akzeptiert wird, jedoch wird hiermit nicht vorgeschrieben, dass eine Kopie für eine Identifizierung durch die Bank verpflichtend ist.

Gerne schildere ich auch meine persönlichen Erfahrungen hierzu: Die örtliche Kreissparkasse wollte im Rahmen der Kontoeröffnung für meine minderjährige Tochter meinen Personalausweis zunächst scannen.

Nachdem ich diesem Wunsch nicht nachgekommen bin, sollte eine Kopie angefertigt werden. Auch dies wollte ich nicht, woraufhin mir mitgeteilt wurde, dass dann eine Kontoeröffnung nicht möglich sei.

Ich habe mich am gleichen Tag schriftlich an die Datenschutzbeauftragte der Sparkasse gewendet. Gleichzeitig wurde ich gebeten, meinen Personalausweis noch einmal zur Einsichtnahme vorzulegen.

Danach wurde das Konto problemlos eröffnet. Weiterhin habe ich für mich selber ein Konto bei einer Direktbank comdirekt eröffnet.

Die Identifizierung erfolgte über das Post-Ident-Verfahren, wo nur die für die Identifizierung notwendigen Daten notiert wurden. Es wurde weder eine Kopie angefertigt noch wurde der Ausweis gescannt.

Ich denke, dass vor diesen Hintergründen Ihre Ausführungen zur Ausnahmethematik für Banken überarbeitet werden müssten. Wir sehen trotz Ihrer Ausführungen keinen Änderungsbedarf.

Richtigerweise wird in dem Artikel darauf hingewiesen, dass Banken Ausweiskopien aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis anfertigen dürfen.

Selbstverständlich können Banken die Identitätsfeststellung, wie in Ihren Fällen, auch anderweitig dokumentieren bzw. Danke für diesen aufschlussreichen Kommentar.

Aus meiner Sicht genügen die Banken dem Geldwäschegesetz, wenn die relevanten Daten aus dem vorgelegten Original-Ausweis übernommen werden.

Noch eine Frage an Sie, Herr S.: In letzter Zeit hört man immer wieder, dass seit einigen Monaten beim Postident-Verfahren der Ausweis eingescannt wird.

War dies bei Ihnen tatsächlich nicht der Fall? Wann haben Sie das Postident-Verfahren genutzt? Ich wollte mich auf [Link entfernt] anmelden um dort als Verkäufer auf zu treten.

Kontaktadresse ist in Lettland. Die Anmeldung auf der Website war rasch erfolgt mittels Bestätigung der Emailadresse.

Jedoch um als Verkäufer aufzutreten wird dann noch zusätzlich folgendes verlangt:. Damit Du bei uns verkaufen kannst, müssen wir Deine Identität prüfen.

Um die Prüfung durchzuführen, führe bitte folgende Schritte aus. Es kann Dein Reisepass, Personalausweis oder Führerschein sein. Die Scans müssen farbig sein.

Es kann Stempel im Pass oder eine Stromrechnung sein. Dazu wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde oder einen Rechtsanwalt.

Der Plattformbetreiber dürfte sicherlich ein berechtigtes Interesse an der Verifizierung der Identität und der Anschrift der Verkäufer haben.

Das Hochladen eines Scans von Personalausweis oder Reisepass dürfte hier jedoch nicht angezeigt sein. Da der Plattformbetreiber selbst Alternativen aufzeigt Führerschein für Identität, Stromrechnung für Anschrift sollten diese genutzt werden.

Wichtig dabei ist, dass auch bei diesen Dokumenten alle nicht erforderlichen Informationen geschwärzt werden, dass die Übertragung über eine verschlüsselte Verbindung https erfolgt und der Plattformbetreiber diese Informationen nicht für andere Zwecke nutzt.

Wie ist vor diesem Hintergrund des PostIdent-Verfahren zu beuteilen bei dem nach meinen Informationen auch die Ausweisseriennummer dokumentiert und an den Empfänger weitergeleitet wird?

Das passt doch wohl kaum zu den Empfehlungen des BMI?! Nun an dieser Stelle falls es wieder der falsche Platz ist, bitte ich um Verschiebung unter einen passenden Artikel, danke:.

Darf ein Unfallgegner Autounfall verweigern, dass man seinen Personalausweis fotografiert? Darf sich der Unfallgegner also auf den Datenschutz berufen und darauf verweisen, dass ein händischen Abschreiben der Ausweisdaten ausreichend sei?

Ich war sehr überrascht, als ich realisiert habe, dass mein Personalausweis nach händischer Datenerfassung gescannt wurde. Ist dieser Scan zulässig?

Diese Frage wurde hier beantwortet. Es wurde nicht wie am 3. Juli gefragt die Ausweisnummer erfasst, sonden der Ausweis in einem bildgebendem Verfahren gescannt.

Die Bilddaten werden lt Aussage nicht an die Bank weitergeben. Wofür wurde denn das PostIdent-Verfahren benutzt?

Neben dem GwG existieren noch weitere Erlaubnisvorschriften, z. Ich bin gerade mit allen möglichen Verfahren aufgrund eines Todesfalls in der Familie betraut und möchte diese teilweise online abwickeln, da die Entfernung zum Sterbeort enorm weit ist.

Nun werde ich dabei ständig nach einem Scan meines Personalausweises gefragt. Dabei waren sowohl eine Bank, ein Amtsgericht als auch die Schufa und andere Dienstleister.

Mir wurde dabei auch nie erklärt, dass ich etwas schwärzen sollte. Habe ihre Seite nun per Zufall entdeckt, da ich mir eher schon beim Kopieren des Personalausweises unsicher war und mich dazu einfach mal informieren wollte.

Da kann ich als Privatperson ja scheinbar eigentlich nichts gegen tun und muss entweder alles vor Ort erledigen oder mich ständig aufgrund behördlicher Wünsche illegal verhalten oder wie?

Auf der Internetseite der Deutschen Post AG steht zwischenzeitlich, dass auch bei der Identifizierung in der Postfiliale der Personalausweis gescannt wird.

Gegen Entgelt erhalten die Kunden die Stelle, die die Identifikation verlangt die gescannten Ausweisdokumente. Bis vor wenigen Monaten wurde das Postidentverfahren in der Filiale ohne Scan durchgeführt.

Verweigert man den Scan des Ausweises, wird man nicht identifiziert. Ich habe mich an die Bundesdatenschutzbeauftragte und an die Datenschutzbeauftragte der Deutschen Post gewandt, da ich die Praxis für rechtswidrig halte.

Ich halte es für wichtig, dass sich die Betroffenen bei der Bundesdatenschutzbeauftragten beschweren. Könnte bitte nochmal erklärt bzw.

Ich möchte eine Einverständniserklärung abgeben, dass mein Kind mit seinem nicht sorgeberechtigten Vater verreisen darf und soll dazu, lt.

Auskunft der Bundespolizei, eine Kopie meines Personalausweises beilegen. Ich nehme an, dazu sollte die Ausweisnummer nicht geschwärzt werden?

Danke ansonsten für die guten Informationen hier! Ich gehe davon aus, dass die Kopie Ihres Ausweises nachweisen soll, dass Sie selbst die Einverständniserklärung ausgestellt haben.

Sie dient also Identifizierungszwecken. Dazu sollte eigentlich Ihr Name, Ihre Unterschrift und ggf. Die weiteren Informationen sollten Sie also Schwärzen können.

Das gilt auch für die Ausweisnummer. Ich habe erfahren, dass ein Buchverlag von seinen Autoren eine Kopie des Personalausweises verlangt. Sie bräuchten dies wegen des Geldwäschegesetzes und könnten ansonsten kein Honorar auszahlen.

Hat jemand eine Ahnung, was wirklich hinter einer solch schwachsinnigen Forderung stecken könnte? Wie sieht es bei den Tankstellen aus, wenn man das Geld nicht hat verlangen diese als Pfand den Personalausweis.

Dürfen die das oder nicht?! Sowohl der Geldschein, als auch mein Personalausweis wurden kopiert. Ich gehe davon aus, dass dieses Vorgehen gesetzeswidrig ist, weil es nicht erforderlich war.

Eine Kopie des Geldscheins? Da möchte ich juristisch nicht in der Haut des Verkäufers stecken. Des Weiteren ist eine Kopie des Ausweises unnötig.

Mal was anderes… ich arbeite in einem Laden, der auch Kopien macht. Darf ich Kopien vom Ausweis der Kunden machen, wenn sie diese brauchen.

Jemand sagte das ich mich damit strafbar mache… Stimmt das? Die Kunden werden weder über ihre Rechte informiert, noch wird auf die Speicherung der Kopien verzichtet.

Es ist einfach nur zu traurig, dass wir Rechte haben, wo sich aber keiner drum kümmert. Rechtsbruch scheit nicht so schlimm zu sein. Ich soll zu Identifikationszwecken für einen Kauf online, Firma in Australien, da es das Produkt sonst nirgednwo mehr gibt.

Das möchte ich aber nicht u habe nachgefragt, wozu das notwendig sei. Falls ich nicht drum herumkommen sollte, kann ich bis auf Name, Geburtstdatum, Unterschrift und Gültigkeit alles schwärzen, oder?

Es gibt schon einen neuen, der alte ist entwertet, hat aber ein Gültigkeitsdatum bis April Die Entwertung sieht man bei Kopie der Seite nicht.

Es geht mir nur darum, dass ich, wenn der Verkäufer sich nicht davon abbringen liesse, Lösungen suche, die nicht gegen den Datenschutz gehen. Wir können ihnen hier leider keine verbindliche Antwort geben.

Ansonsten müssten Sie dafür ja nach Australien reisen. Es kann auch sein, dass nach Australischem Recht immer eine Ausweiskopie gefordert wird. Welches Recht hier anwendbar ist, können wir leider auch nicht sagen.

Die Übersendung eines ungültigen Dokuments ist jedenfalls nicht zu empfehlen. Wenn Sie sich, wie wir im Artikel beschreiben, datenschutzkonform verhalten möchten, erstellen Sie eine Kopie auf Papier und schicken sie via Post.

Bundesversorgungsgesetz — GdB Hast du den Status einer Schwerbehinderung zuerkannt bekommen, ist dein Arbeitsplatz erst einmal geschützt.

Eine Kündigung ist nicht mehr so einfach möglich, weil zuvor staatliche Stellen mit ins Boot geholt werden müssen.

Mit einer Schwerbehinderung wirst du einfach auch besser behandelt. Vielleicht geschieht dies schon allein deshalb, um eine schlechte Presse zu vermeiden.

Wenn sich die Versorgungsämter für einen Grad der Behinderung kleiner als Fünfzig entscheiden, wird kein Schwerbehindertenausweis ausgestellt.

Das kommt gar nicht so selten vor. Um dennoch den Schutz deines Arbeitsplatzes zu erlangen, kannst du jedoch bei der Agentur für Arbeit eine sogenannte Gleichstellung beantragen.

Voraussetzung dafür ist, dass man dir wenigstens einen GdB von 30 zuerkannte. Mit einer Gleichstellung bekommst du dann arbeitsrechtlich in etwa den gleichen Status wie ein Mensch mit erteiltem Schwerbehindertenausweis.

Du hast dann im wesentlichen dieselben Rechte und Ansprüche. So zu Beispiel hast du Anspruch auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben nach dem Schwerbehindertenrecht und du fällst auch unter den besonderen Kündigungsschutz.

Lebensjahres bestehen im Falle der Gleichstellung jedoch leider nicht. Aufgrund von Depression Angst um den Arbeitsplatz zu haben, ist weit verbreitet.

Aber das müsste aus meiner Sicht nicht so sein. Selbst ich habe heute nach vielen Jahren, in denen ich nicht gearbeitet habe, noch einen gültigen Arbeitsvertrag.

Und das alles nur, weil ich rechtzeitig einen Antrag auf Schwerbehinderung wegen Depressionen gestellt hatte. Mein Arbeitsverhältnis ruht zwar, aber ich könnte jederzeit dort wieder ansetzen, wo ich aufgehört habe.

Sollte ich irgendwann einmal wieder als arbeitsfähig eingestuft werden, weil sich Gesetze, gesellschaftliche Rahmenbedingungen oder meine Gesundheit ändern, stehe ich nicht vor dem Nichts, sondern kann aufgrund meiner Schwerbehinderung wieder zurück in die alte Firma.

Der Arbeitgeber ist nach dem Schwerbehindertenrecht verpflichtet, mir einen geeigneten Arbeitsplatz anzubieten.

Wenn er keinen Arbeitsplatz zur Verfügung hat, der zu mir und meiner Schwerbehinderung passt, ist er verpflichtet, einen solchen Arbeitsplatz einzurichten.

Das sind eine Menge Arbeitnehmerrechte, die du dir nicht so einfach entgehen lassen solltest! Sonstige Vorteile hast du von der Anerkennung der Schwerbehinderung allerdings nicht.

Die besonders kenntlich gemachten Behindertenparkplätze darfst du jedenfalls nicht benutzen. Diese sind nur für Menschen mit einer Gehbehinderung gedacht.

Personen die diese Parkplätze benutzen dürfen, erhalten in ihrem Ausweis für Schwerbehinderung zusätzlich ein Merkmal anerkannt. Bei Depressionen werden solche Merkmale in aller Regel jedoch nicht vergeben.

Wenn du die Diagnose Depression schon hast, solltest du auf jeden Fall sofort einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen. Zuständig sind die Versorgungsämter.

Erkundige dich beim Landkreis! Vom Tage der Antragstellung an greift der Schutz sofort als vorläufiger Schutz.

Nur im Falle der Nichtanerkennung verfällt er wieder. Davon ist bei chronischen Depressionen aber nicht auszugehen.

Damit dieser Schutz auch greifen kann, ist es aus meiner Sicht jedoch erforderlich, dass du deinen Arbeitgeber mit ins Boot nimmst und ihn von der Antragstellung in Kenntnis setzt.

Hier gehen die Meinungen jedoch oft auseinander. Einen Antrag auf Anerkennung der Schwerbehinderung bekommst du auch online. Die Antragsverfahren sind in den einzelnen Bundesländern geregelt.

Deshalb gibt es auch kein bundesweit einheitlichen Formular für den Antrag auf Schwerbehinderung. Du kannst das für dich zutreffende Antragsformular auf Schwerbehinderung aber direkt von hier aus online beziehen: Im Falle der Depression wird die Schwerbehinderung zunächst meist mit einer Befristung festgestellt.

Alle drei Jahre musste ich also infolge einen Antrag auf Verlängerung stellen. Eine Broschüre über die Rechte von Menschen mit einer Schwerbehinderung gibt es zudem kostenlos hier: Download zum Thema Rechte behinderter Menschen.

Der Bescheid ergeht nach Prüfung aller vorliegenden Unterlagen. Die Schwerbehinderung kann befristet oder dauerhaft zuerkannt werden. Im Falle einer Befristung ist es jedoch möglich, Folgeanträge zu stellen.

Aber auch sonst kann im Falle einer Verschlimmerung oder beim Vorliegen neuer Befunde eine erneute Überprüfung beantragt werden.

Ab einem GdB von 50 wird ein Schwerbehindertenausweis ausgestellt. Für den Fall, dass du mit dem ergangenen Bescheid nicht einverstanden bist, hast du die Möglichkeit, bei der ausstellenden Behörde Widerspruch einzulegen.

Eine entsprechende Widerspruchsbelehrung ist auch Bestandteil eines jeden Bescheids. Der Widerspruch ist zu begründen. In der Regel sind die Bescheide jedoch wasserdicht und es wird eher schwer sein, daran etwas zu ändern.

Manchmal jedoch wurden nicht alle zur Verfügung stehenden Unterlagen zur Bewertung herangezogen, beispielsweise etwa, weil ein Arzt oder Krankenhaus die Daten nicht rechtzeitig zur Verfügung stellen konnte.

Es lohnt sich also in jedem Fall zu prüfen, auf Basis welcher Befunde und Gutachten der Bescheid erging. Dann könntest du gegebenenfalls die fehlenden Unterlagen selbst beschaffen und hast gute Aussichten, eine Neubewertung zu erreichen.

Quellen zu Antrag auf Schwerbehinderung bei Depression Foto: Danke für eure Hilfe!! Hallo Benno , danke für die Info. Ich habe nur die Befürchtung das es evtl.

Hallo,ich bin seit über 10 jahren in rente wegen chronischen depressionen. Nun habe ich auch asthma und Deprssionen angegeben dir haben mir witz licherweise einen neuen GDB von 30 anerkannt darauf habe ich Widerspruch geschrieben,mit der begründung warum ich für LWS 20 bekommen hatte und jetzt schreibt ihr mir Asthma schwere Depressionen und die dauernde LWS schaden OP war nicht erfolgreich.

Da habe ich schon sehr widersprüchliche Informationen erhalten, was die Arbeitsweise dieser Institutionen angeht. Welchen Vorteil erhoffst du von einer höheren Einstufung?

Hallo mein antrag auf Feststellung einer schwerbehinderung wurde leider abgelehnt. Ich habe die diagnosse F So wie du es beschreibst, scheint die Rente wahrhaft das Beste für dich zu sein.

Ein besonderes Verhalten würde ich dir nicht empfehlen. Mache deutlich, wo du Schwierigkeiten im Alltag hast. Mache deutlich, weshalb du deine Arbeit nicht mehr schaffst.

Lass nicht den Eindruck zu, du wolltest dich vor der Arbeit drücken, sondern erkläre, dass du dich eine Zeit lang um deine Gesundheit kümmern musst.

Deshalb der Antrag auf eine befristete Rente. Putz dich nicht heraus für diesen Termin, wenn du dich auch sonst nicht heraus putzt.

Hallo, Benno ,, ich bin seit 4 Monaten krank und hab depressionen, und gehe regelmässig zur Psyhater. Mein fall ist wegen Mobbing am Arbeitsplatz..

Habe die Diagnose Psychosomatisches Syndrom mit erheblich depressiver Komponente und warte seit Wochen auf einen Therapieplatz in der einer Psychosomatischen Tagesklinik.

Macht es jetzt schon Sinn einen Antrag auf Behindertenprozente zu stellen oder sollte ich die Beahndlung abwarten?? Hallo, ich bin seit fast 2 Jahren in Behandlung wegen depressiver Störung gemischt mit Angsgefühlen.

Meine Hausärztin hat mir zu einem Antrag auf Schwerbehinderung geraten. Ich bin seit rund 30 Jahren nicht mehr berufstätig, da "nur" Hausfrau. Hätte ich dann Anspruch auf verkürze Rentenzeit?

Ich werde nächsten Monat 56 Jahre. Danke für eine Antwort. Hallo, ich bin so froh diese Seite gefunden zu haben.

Ich dachte ich hätte die Depression überwunden. Die Diagnose wurde gestellt — Burnout — Depression. Ich arbeite in Vollzeit und merke, dass es mir immer schwerer fällt.

Diagnose vom Hausarzt und Psychiater wahrscheinlich Panikattacke. Jetzt im November nochmal sba gestellt. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Ich bin seit dem Habe im vergangenem Jahr eine 5wöchige Reha mitgemacht und wollte danach wieder mit arbeiten anfangen.

Nach der Reha gab es einen GF-Wechsel und der neue wusste von nix. Das war für mich der Rückfall. Der AG hielt mich wochenlang hin.

Habe dann einen Anwalt eingeschalten. Auf deren Anraten habe ich einen Antrag beim Versorgungsamt gestellt. Das habe ich getan und habe vor kurzem meinen Feststellungsbescheid bekommen.

Im Moment hast du also keinen Kündigungsschutz. Einen Widerspruch würde ich persönlich nicht einlegen, es sei denn, es sind offensichtlich Fehler gemacht worden.

Warum willst du dir das antun? Das kostet nur deine Nerven. Es gab auch schon Fälle, da kam man nach Überprüfung zu weniger Prozenten.

Ich würde es lassen. Mit der Gleichstellung hast du was du willst. Hallo,schön das man sich hier so gut austauschen kann, ich habe auch meine Geschichte zu erzählen.

Ich werde demnächst 51 Jahre und habe mit 15 Jahren angefangen zu arbeiten, hatte einige Arbeitsstellen aber immer in Grossbetrieben.

Nun arbeite ich seit 20 Jahren in einer Grossfirma unter ständigem Zeitdruck. Hallo Christian,du musst dir genau überlegen, was du willst.

Wenn du die Rente willst, weil du nicht arbeiten kannst, dann wäre es nicht klug, zu demonstrieren, dass du es doch kannst.

Da musst du eher mit einer Ablehnung rechnen. Ohnehin werden etwa 50 Prozent aller Rentenanträge abgelehnt. Also, wenn du die Rente willst: Finger weg von der Arbeit!

Wenn du eine Rente wegen teilweiser Erwerbminderung willst, und das geht wenn du bis zu sechs Stunden täglich arbeiten kannst, aber keine volle Erwerbsminderungsrente erwartest, dann schadet es nicht, 5 Stunden täglich zu arbeiten.

Wenn du eine Rente wegen teilweiser Erwerbminderung willst, und das geht wenn du bis zu sechs Stunden täglich arbeiten kannst, aber keine volle Erwerbsminderungsrente erwartest, dann schadet es nicht, 5 Stunden täglich zu arbeiten..

Hallo Christian,ich verstehe deine Unruhe. Ich habe das auch durch. Das macht einen wirklich kirre! Die Ungewissheit ist so ziemlich das Schlimmste, dass man einem Menschen antun kann.

Du musst klar sein, indem was du willst. Ich war lange Zeit auch unsicher, was die Rente betraf, sah mich als Sozialschmarotzer und so… Es hat eine Zeit gedauert, bis ich mir sicher war: Ich will die Rente und sie steht mir zu!

Meine Frau hat mir damals sehr geholfen, mir klar zu werden. Von da ab war es dann einfacher, denn mir war klar: Hallo, ich bin 51 Jahre seit 5 Jahren in Behandlung und habe eine Reha hinter mir.

Meine Depressionen werden nicht besser und da soll man noch arbeiten können. Es geht einfach nicht mehr und jetzt einen Rentenantrag stellen mir fehlt die Kraft???

Hallo, ich bin 52 Jahre und werde seit knapp einen Jahr auf Arbeit gemobbt. Ende des Jahres ging nichts mehr. Meine Beziehung war fast zu Ende, mein Gewicht reduzierte sich auf 48 kg, ich war nur am heulen, überhaupt nicht mehr belastbar, wichtige Dinge wie Haushalt ect.

Überweisung zum Psychologen, Termin bekam ich innerhalb von 4 Wochen. Hallo, drei Tipps möchte ich dir geben. Sorge für schöne Momente in deinem Leben.

Gönne dir besondere Momente, was immer das für dich bedeutet siehe auch http: Stelle einen Antrag auf Schwerbehinderung beim Versorsorgungsamt und informiere deinen Arbeitgeber darüber.

Die Kündigung wird dann um einiges schwerer für ihn. Und drittens kann ich dir nur empfehlen, die Rente zu beantragen. So kämst du endlich aus dem Teufelskreis.

War jetzt auch 8 Wochen in einer Tagesklinik. Letzte Woche habe ich einen Antrag auf Schwerbehinderten-Ausweis gestellt. Ab wann muss ich den Arbeitgeber darüber informieren und wie formuliere ich das am Besten?

Habe einen Verschlechterungsantrag gestellt, der abgelehnt wurde. Habe nun Widerspruch eingereicht, da die mittelgradige Depression nicht berüksichtigt wurde.

Wie siehst Du die Sache aus Deiner Perspektive? Hallo Anonym vom

Meines ausweises -

Ist die Kopie des Ausweises vorerst ausreichend für den Postboten? Die Übertragung ausgewählter Informationen via Interface könnte in Ordnung sein, da nicht das gesamte Dokument, sondern nur einzelne Informationen gespeichert werden. Die Übertragung ausgewählter Informationen via Interface könnte in Ordnung sein, da nicht das gesamte Dokument, sondern nur einzelne Informationen gespeichert werden. Insofern würde ich sagen: Das ist eine gute Frage, die unter Juristen diskutiert wird. Das Scannen von Ausweisen durch dritte Stellen sollte demgegenüber nicht erfolgen, da der Scanvorgang gerade auf dem Prinzip einer automatisierten Speicherung und Übermittlung beruht. Sobald die Ablichtung erstellt ist, ist die Verwendung unter den folgenden Voraussetzungen möglich:. Durch die Erfassung von Zusatzinformationen Ausstellungsdatum, Seriennummer kann der Identifizierende glaubhaft machen, dass ihm der Ausweis tatsächlich vorgelegt wurde. Dadurch, das das Smartphone auf ihn registriert worden ist, wollte er sicherheitshalber ein Foto von meinem Ausweis machen. Bringt es was, einen neuen Ausweis zu beantragen? Für im europäischen Ausland angefertigte Kopien durch Telekommunikationsanbieter dürfte grundsätzlich das gleiche gelten, also eine Kopie erforderlich sein muss. Ist dieser Scan zulässig? Allerdings braucht sie ihn bereits übernächste Woche, weil wir zusammen Feiern gehen wollten sind auf der Abschlussfeier einer Freundin.. Jedoch um als Verkäufer aufzutreten wird dann noch zusätzlich folgendes verlangt: Das halte ich für unzulässig. Ich arbeite im ambulanten pflegedienst darf ich den Personalausweis kopieren weil ich auch stationär bin und vergesse den originalen manchmal. Lorsque le voyage pour lequel vous [ Dennoch sperrte Ebay mein Konto neues casino asch der Kundendienst teilte dazu mit: Generalvollmacht über den Tod hinaus. Info auf eurer Seite Zulässig wäre nur, unter bestimmten Voraussetzungen, die Zusendung eines teilweise geschwärzten Ausweises. Zur Ausweiskopie beim elektronischen Personalausweis nach oben Lotteriebetrug, angebliche ausländische Em 2019 ergebnisse gruppe c will Ausweiskopie "Sie haben gewonnen, zur Auszahlung des Gewinns ist nur eine kleine Gebühr für den Zoll, den Rechtsanwalt usw. Wie ist vor diesem Hintergrund des PostIdent-Verfahren zu beuteilen bei dem nach meinen Informationen auch die Ausweisseriennummer dokumentiert und an den Empfänger weitergeleitet wird? Unsicherheiten im Umgang mit Ablichtungen sollten nun weitestgehend was bedeutet confed cup Vergangenheit angehören. Ich habe mich mit meinem Ausweis ausgewiesen meine Identität ist festgestellt worden, die Auszahlung meines Guthabens ist mir verweigert worden, weil ich meinen Ausweis spieletricks habe kopieren monte carlo casino dress code. Kopie vom Personalausweis Mit einer einfachen Ausweiskopie können Betrüger auf Internetplattformen z. Kopien des Persos sind für Bankgeschäfte erlaubt und erforderlich. Ich gehe davon aus, dass dieses Vorgehen gesetzeswidrig ist, weil es nicht erforderlich war. Lutmind Eine Vollmacht ist formlos und sagt lediglich aus, dass der Bevollmächtigte in deinem Namen etwas tun darf. Aber auch die Personalausweisnummer sollte nicht fehlen.

Meines Ausweises Video

Veysel - Kleiner Cabrón (OFFICIAL HD VIDEO) prod. by Macloud